Mäßig
Fitness
6 Tage
Dauer
Aktiv
Reiseart
Standard
Reisestil

Du suchst das Paradies zum Mountainbiken? Dann stellen wir dir das Brixental mit unserem Reiseleiter Hansi vor! Hier kannst du, eingebettet zwischen Bergmassiven der Hohen Salve und dem Kitzbüheler Horn, mit dem Bike fantastische Radwege erkunden. Auf den E-Bike-Touren in dieser imposanten Bergwelt erwarten dich einheimische Schmankerln und traumhafte Panoramen.

START Westendorf, Gasthof Aschenwald
ENDE Westendorf, Gasthof Aschenwald
HIGHLIGHTS
  • 4 Radtouren durch die atemberaubende Berglandschaft
  • Führung in einer Käserei
  • Besuch des Auracher Wildparks
  • Einheimische Schmankerln und ein traumhafte Panoramen
INKLUSIVE
  • Deutschsprechende, örtliche Reiseleitung
  • Führung in der Alm-Käserei
  • Mountain-E-Bikes & Fahrrad-Helm
  • Eintritt in den Auracher Wildpark
  • Ortstaxe
  •  5 x Übernachtungen
  •  5 x Frühstück [FR]
  •  5 x Abendessen [AE]
  • 1 x Berg- und Talfahrt mit der Bergbahn Hochbrixen
NICHT INKLUSIVE
  • Trinkgelder
  • Weitere nicht genannte Mahlzeiten, Getränke und persönliche Ausgaben
GRUPPE 4 – 12 Teilnehmer
ZUBUCHBAR

Einzelzimmer

50 € p. P.

Internationaler Flug, Bahn oder FlixBus

auf Anfrage

Versicherung

auf Anfrage

BUCHUNG

Anzahlung bei Buchung

20%  des Reisepreises

Restzahlung

42 Tage vor Reisebeginn

Absagefrist des Reiseveranstalters

45 Tage vor Reisebeginn

 

 

Mäßig
Fitness
6 Tage
Dauer
Aktiv
Reiseart
Standard
Reisestil

1. Tag – Griaß di!

Herzlich willkommen in Österreich! Heute kommst du an und lernst deine Mitreisenden und Hansi bei einem leckeren Abendessen kennen. [AE]

2. Tag –Zwischen tiefgrüne Wälder und plätschernden Gebirgsbächen

Heute starten wir nach einem stärkenden Frühstück auf den Brixentaler Radweg Nr. 21 Richtung Westendorf – Windau. An der Waldkapelle rechts vorbei, gelangen wir nach einer kurzen Abfahrt zum Gasthaus Lendwirt.

Von hier aus fahren wir talauswärts nach Hopfgarten, von wo es dann immer nur flach oder leicht bergauf zur Ortschaft Kelchsau weitergeht. Wir sehen alte Häuser, tiefgrüne Wälder, plätschernde Gebirgsbäche – sehr idyllisch. Nach dem Ortsgebiet von Kelchsau erreichen wir die Mautstelle, wo wir über die Holzbrücke in den „Kurzen Grund“ fahren. Vorbei an einem wunderschönen Pferdegestüt und einem Stausee – nur mäßig bergauf – erreichen wir nach ein paar Kilometern die Alm.

Die Käserei auf der Alm wird schon seit Generationen betrieben und noch heute werden hier nach überlieferten Rezept und altbewährter Tradition köstliche Produkte aus Rohmilch produziert. Eine Führung mit dem Käser gehört hier natürlich dazu und wird unvergesslich bleiben. Danach genießen wir eine Brettljause und laden bei Bedarf den Rad- Akku wieder auf und gelangen über die gleiche Strecke wieder zum Ausgangspunkt zurück. [FR, AE]

ca. 45 km

Schwierigkeit: leicht/mittel

3. Tag – Das Naturjuwel von Österreich

Unsere 2te E-Bike-Tour führt uns zu einem beliebten Ausflugsziel in das Naturjuwel, dem Windautal.
Von Brixen fahren wir nach Westendorf – vorbei am Golfplatz – abseits des Verkehrs – Richtung Windau. Dabei geht es immer wieder etwas auf- und abwärts, genauso wechseln sich schattige und sonnige Abschnitte ab – dann  bergab bis zum Gasthof „Lendwirt“ – von da aus immer der Ache entlang bis zum Gasthof „Jägerhäusl“. Die Mautstation für die Autofahrer passieren wir – nun folgen wir der schmalen, asphaltierten Straße Richtung Süden. Vorbei am Gasthof Steinberg führt uns der Weg weiter ins Tal und mündet bald in eine Schotterstraße, die entlang der Windauer Ache nun ein wenig steiler bergauf führt. Bald haben wir das Ziel erreicht – die Gamskogelhütte – dort genießen wir regionale Köstlichkeiten und einen unvergesslichen Blick auf die umliegende Bergwelt. Der Schweinebraten ist Weltklasse!! Heimwärts geht es dann talauswärts leicht bergab. [FR, AE]

ca. 35 km

Schwierigkeit: leicht/mittel

4. Tag – Einheimische Schmankerln und traumhafter Weitblick

Auch die 3. E-Bike-Tour startet vor der Unterkunft, dem „Gasthof Aschenwald“. Wir radeln – abseits des Verkehrs – nach Kirchberg und folgen der Aschauer Ache – vorbei an der Talstation der Gaisbergbahn – und weiter entlang des Achenweges bis nach Aschau.
Jetzt erreichen wir das idyllische Landschaftsschutzgebiet Spertental. An heißen Tagen finden wir an der Naturkneippanlage Abkühlung und Erholung. Weiter auf der Asphaltstraße durch den Wald des Unteren Grundes. Die Asphaltstraße führt uns weiter zu einem beeindruckenden Wasserfall und weiter zur Schaukäserei Kasplatzl. Wir radeln weiter – zuletzt bergauf zum beliebten Ausflugsgasthof Labalm, einem Mitgliedsbetrieb der Brixentaler KochArt. Direkt vor dem Großen Rettenstein (2.366m) erwarten uns einheimische Schmankerln und ein traumhafter Weitblick ins Spertental bis Kirchberg und den Wilden Kaiser. [FR, AE]

ca. 38 km

Schwierigkeit: leicht/mittel

5. Tag – Wilder Kaiser und wilde Tiere

Auf unserer letzten E-Bike-Tour radeln wir abseits des öffentlichen Verkehrs – Richtung Kirchberg – weiter nach Kitzbühel , vorbei am Golfplatz Kitzbühel und dem idyllischen Moorsee Schwarzsee mit herrlichen Blick auf den Wilden Kaiser – wir durchqueren Kitzbühel und fahren am Radweg nach Aurach, vorbei an der Kirche von Alfons Walde und dem Gasthof Hallerwirt. Nun fahren wir ca. 4 km bergauf auf einer Asphaltstrasse und erreichen den Auracher Wildpark – einem weit beliebten Ausflugsziel. Dort wurde auch die beliebte TV-Serie „Da wo die Berge sind“ mit Hansi Hinterseer, Anja Kruse ect. gedreht.

Wir erleben die Tiere der Alpenwelt, wie Rotwild, Damwild, Steinwild, Muffelwild, Esel. Aber auch Yak, Lama und viele mehr sind dort zu sehen. Die Hauptattraktion ist die tägliche Wildfütterung! Im Gasthof Branderstube werden wir mit heimischen Köstlichkeiten verwöhnt. Anschließend geht es zurück in unser Hotel. [FR, AE]

ca. 42 km

Schwierigkeit: leicht/mittel

6. Tag – Auf Wiederschauen!

Das war`s schon! Solltest du deinen Aufenthalt nicht noch verlängert haben, heißt es heute Abschied nehmen von Hansi und der sagenhaften Natur! [FR]
Mäßig
Fitness
6 Tage
Dauer
Aktiv
Reiseart
Standard
Reisestil
Datum Reiseleiter Preis
16.08.2020 - 21.08.2020 Hansi Hagsteiner ab 790  inkl. MwSt Anfragen
06.09.2020 - 11.09.2020 Hansi Hagsteiner ab 790  inkl. MwSt Anfragen

Du reist allein?

Bei uns kannst du dir aussuchen, ob du ein Einzelzimmer buchst oder ob du dir mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden ein Doppelzimmer teilen willst. Bei der Buchung deiner Reise wirst du eine Check Box für das Einzelzimmer mit dem Zuschlag finden. Durch ein Häkchen kannst du uns mitteilen, dass du gerne das Einzelzimmer buchen willst. Solltest du hier keines setzen, wirst du automatisch mit einem anderen Alleinreisenden aus der Gruppe in ein Doppelzimmer gebucht. Tritt der irrwitzige Fall auf, dass wir für dich keinen Zimmerpartner finden, übernimmt earthwalker den Aufpreis für das Einzelzimmer.

Dürfen wir dir ein Bahnticket buchen?

Reise inklusive An-/Abreise, oder doch lieber ohne? Während der Buchung kannst du uns mitteilen, dass du gerne ein unverbindliches Bahn- oder Flugangebot für deine Reise haben willst. Du willst von Frankfurt starten? Oder lieber von Dresden, Hamburg, Rostock-Laage, Stuttgart, Berlin-Tegel oder doch lieber Lübeck-Blankensee? Ohne Zwischenstopps oder lieber etwas günstiger? Wir versuchen deine Wünsche wahr werden zu lassen!

 

Ihr seid eine Gruppe?

Die Reise ist klasse, aber der Termin passt nicht? Du willst für eine Gruppe ein individuelles Angebot bekommen? Kein Problem! Schreib uns einfach über unser Kontaktformular eine Anfrage und wir kümmern uns um den Rest!

 

Gruppenanfrage

Mäßig
Fitness
6 Tage
Dauer
Aktiv
Reiseart
Standard
Reisestil

Dein Hotel für die Reise ins Brixental!

5 Nächte – Westendorf Gasthof Aschenwald

Sollten Unterkünfte zu dem Termin nicht verfügbar sein, wird eine gleichwertige Alternative gebucht und stellt keinen Minderungsgrund dar.

Reisebewertungen

Es gibt bisher noch keine Bewertungen.

Hinterlasse eine Bewertung

Bewertung