Leckere Tapas, malerische Küstenabschnitte & endlose Bergpanoramen

Laue Sommerabende mit leckeren Tapas und einem guten Wein. Das Leben kann so schön sein! Aber eine Reise in Spanien bietet nicht nur malerische Landschaften und sagenhafte Strände, sondern auch aufregende und pulsierende Metropolen. Ob auf einer Reise durch das Festland, auf den Kanaren oder Balearen, in Spanien kommt jeder auf seine kosten!

Koste den Geschmack von traditioneller Paella, folge dem Duft von frischem iberischen Schinken, genieße die Sonne entlang der traumhaften Küste und lass dich von der Gelassenheit der Einheimischen mitreißen.

Reiserouten auf den Kanaren

Reiserouten Kanaren
Reise anzeigenReise anzeigen

Unsere Reiseleitung in Spanien

Elisabeth Kavazi

Spanien

Francisco Javier Burgos Gutiérrez

Spanien
Reiseleiter auf La Palma - Rudi Thielmann

Rudi Thielmann

Spanien
Reiseleiter Ralf Hoffmeister

Ralf Hoffmeister

Spanien
Reiseleiter Cipriano Ramos Ruiz

Cipriano Ramos Ruiz

Spanien
Unsere Reiseleiterin für Teneriffa und La Gomera - Gisela Merkl

Gisela Merkl Alvarez

Spanien

Unsere Reisen in Spanien – Kanaren & Andalusien

Yoga-Reise auf El Hierro

Eine außergewöhnliche Reise mit Yoga und Massage-Stunden erwartet dich auf El Hierro. Erkunde mit unserem Reiseleiter die unbekannteste und kleinste Insel der Kanaren und lass dich von Open-Air Yoga entschleunigen.
Leicht
8 Tage
Entdecker

La Palma: zwischen der Caldera und dem Sternenhimmel

Eine grüne Perle im Atlantik! Entdecke La Palma: Teleskope auf dem Roque de los Muchachos, der Nationalpark Caldera de Taburiente, wandere vom Vulkan San Antonio zu den Salzsalinen von Fuencaliente.
Leicht
8 Tage
Entdecker
Ronda in Andalusien

Aktiv-Abenteuer Andalusien

Loco Andalusia – verrücktes Andalusien! Bei dieser Reise lernst du nicht nur malerische Strände und arabische Paläste kennen, sondern bist auch vielfältig unterwegs: Stand-Up Paddeln, Reiten, Surfen, Höhlen-Wanderung und im
Mäßig
8 Tage
Aktiv
Natürliche Ruhe auf El Hierro

AKTIV-FUN auf El Hierro

Ein kleines Juwel der Kanarischen Inseln – El Hierro. Auf dieser abwechslungsreichen Reise lernst du die Insel zu Fuß, mit dem Bus, E-Bike und mit dem Boot kennen. El Hierro,
Mäßig
8 Tage
Aktiv
Panoramablick auf Berg auf Teneriffa
Favorit

Teneriffa und La Gomera – Das unerwartet Einzigartige

Eine der schönsten und vielfältigsten Inseln der Kanaren: Teneriffa. Du siehst verschiedene Orte der Insel, von Nord bis Süd und wirfst einen Blick zum Lorbeerwald auf La Gomera. Buen viaje!
Leicht
6 Tage
Entdecker
Andalusiens weiße Dörfer

Andalusien mit tausendjähriger Geschichte

Erlebe Andalusien! Mit dem einheimischen Reiseleiter tauchst du ein in das andalusische Hinterland. Genieße die spanischen Berge, das Meer, weiße Berg-Dörfer, Flamenco und erfahre genaueres über Landwirtschaft und tropische Früchte.
Einfach
7 Tage
Entdecker

Individuelle Reiseanfrage

Du reist gern allein, zu zweit oder mit Freunden und der Familie? Gern stellen wir für dich und deine Mitreisenden gemeinsam mit unserer lokalen Reiseleitung eine maßgeschneiderte Myanmar Reise zusammen. – Individuell zugeschnitten auf eure Bedürfnisse, Gruppengröße und Reisetermin.

Erfahrene Reiseleitung für authentische Reisen in Spanien

Gemeinsam mit deinem deutschsprachigen Reiseguide erkundest du nicht nur die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Spaniens. Gemeinsam in kleinen Gruppen gibt es für dich in familiärer Atmosphäre auch ein paar Geheimtipps abseits touristischer Pfade zu entdecken.

Du möchtest lieber unabhängig und individuell nach Spanien reisen? Unsere erfahrene Reiseleitung stellt dir auch eine individuelle Reise in Spanien zusammen, zugeschnitten auf deine persönlichen Bedürfnisse.

Fahne SpanienLänderinformation Spanien

Einreise

Die folgenden Daten betreffen Reisende mit einem gültigen deutschen Ausweisdokument und dem Reiseziel Spanien.

Visabestimmungen

Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Spanien benötigt.

Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wende dich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin oder an die Konsulate in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart.

Bitte beachte, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informiere dich rechtzeitig.

Transitvisabestimmungen

Visumpflichtige Personen benötigen ein Transitvisum. Es gelten folgende Ausnahmen: Reisende mit den Staatsbürgerschaften der EU-Länder haben freien Aufenthalt. Reisende, die aus einem Nicht-Schengen-Land mit dem Flugzeug in ein anderes Nicht-Schengen-Land weiterfliegen, den Transitraum nicht verlassen und über gültige Dokumente für die Weiterreise verfügen. Reisende mit den Staatsbürgerschaften von Afghanistan, Bangladesch, Kamerun, Kongo (Dem. Rep.), Cote d’Ivoire, Kuba, Dschibuti, Eritrea, Äthiopien, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Indien, Iran, Irak, Liberia, Mali, Nigeria, Pakistan, Sierra Leone, Somalia, Sri Lanka, Syrien und Togo können mit einem Weiterreiseticket/ Weiterflugticket sich bis zu 24 Stunden visumfrei im Transitbereich des Flughafens aufhalten, wenn sie aus einem Nicht-Schengen Land kommen und in ein Nicht-Schengen Land weiterreisen.

Einreisebestimmungen

Nach Spanien ist es möglich mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen.

Gültigkeit der Reisedokumente:
Die Ausweisdokumente sollten über die Einreise hinaus gültig sein.

Besonderheiten der Reisedokumente:
Bei Kreuzfahrtreisen über die kanarischen Inseln, kann abhängig von der Route, ein Reisepass erforderlich sein.

Hinweis für Minderjährige:
Alleinreisende Minderjährige sollten eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der Sorgepflichtberechtigten mitführen.

Minderjährige mit spanischer Staatsangehörigkeit, die nicht in Begleitung eines Sorgeberechtigen reisen, benötigen für die Ausreise eine Ausreisegenehmigung. Dies gilt auch für Minderjährige mit deutsch-spanischer Doppelstaatsbürgerschaft.

Bitte beachte, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informiere dich rechtzeitig.

Bürger und Bürgerinnen des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass du dich ausweisen musst.

Impfbestimmungen

Für Spanien sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen:

Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Spanien empfohlen:
– Impfungen gemäß aktuellen Impfkatalog des Robert-Koch-Instituts
– Hepatitis A

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Besonderheiten für Schwangere und Kinder:

Für Kinder:
Bitte beachte, dass für Kinder aktuell folgende spezielle gesundheitliche Gefahren bestehen:
– Dengue-Fieber

Datenstand vom 06.01.2020 11:30 Version 12 für earthwalker GmbH , Hüblerstraße 2, 01309 Dresden

Landesdaten

Einwohner und Sprache

Reino de España, das Königreich Spanien, befindet sich in Westeuropa und grenzt auf dem Festland an Portugal und Frankreich. Spanien wird in 17 Regionen unterteilt; Andalucia, Aragon, Asturias, Balearen, Kanarische Inseln, Cantabria, Castilla-La Mancha, Castilla y Leon, Cataluna, Communidad Valencian, Extremadura, Galicia, La Rioja, Madrid, Murcia, Navarra und Pais Vasco.

Die Hauptstadt des Königreiches ist Madrid mit 3,16 Millionen Einwohnern (Stand 01.01.2016). Insgesamt leben ca. 47,7 Millionen Einwohner in Spanien und sind zu mehr als 90% römisch-katholische Christen. Spanisch ist in ganz Spanien die Landessprache, jedoch in Autonomen Gemeinschaften gilt daneben die jeweilige regionale Sprache qua Autonomiestatut als zweite Amtssprache.

Klima und Wetter

Das Klima in Spanien unterscheidet sich je nach dem Standort, im Hochland ist es trocken mit kalten Wintern, heißen Sommern und einem auf das Jahr gleichmäßig verteilten Regen. An der Küste ist mit Mittelmeer- bzw. Atlantikklima, mit heißen Sommern und Regen vorwiegend im Winter, zu rechnen.

Zeitverschiebung

Auf dem spanischen Festland und den Balearen herrscht die gleiche Zeitzone wie in Deutschland, aber auf den Kanarischen Inseln ist es eine Stunde früher.

Geld und Währung

In Spanien wird mit dem Euro bezahlt. Bürger eines EU-Landes können ihre EC-Karte hier ohne Probleme nutzen. Geldautomaten sind in fast allen Städten verfügbar und mit einer EC-Karte oder internationalen Kreditkarte kann hier ohne Probleme Geld abgehoben werden. In Hotels, Geschäften und Restaurants wird Bargeld, als auch EC-Karten und internationale Kreditkarten zur Bezahlung akzeptiert.

Trinkgelder

In Spanien sind Trinkgelder für einen guten Service üblich, aber natürlich keine Pflicht. In Spanien kann man mit ca. 10% der Gesamtrechnung in Restaurants rechnen. Der Spanier versteht allerdings nicht den Ausspruch: Passt so! Hier wird die Rechnung la cuenta auf einem Tablett serviert, auf das der Gast dann das Bargeld oder die Karte legt. Der Kellner bringt das Tablett mit dem Rückgeld zurück. Nun wird die Rechnung herausgenommen, das Trinkgeld auf das Tablett gelegt und nach Verlassen des Restaurants auf dem Tisch stehen gelassen.

Für Zimmermädchen und Kofferträger rechnet man 1-2 Euro pro Tag. Taxifahrer in Spanien erwarten wie in Deutschland kein Trinkgeld, sind aber dankbar, wenn der Betrag aufgerundet wird.

Für Reiseleiter sind 2-3 Euro pro Tag pro Teilnehmer angemessen.

Elektrizität

In Spanien ist die Netzspannung 220V und 50 Hz, somit können elektronische Geräte aus Deutschland auch in Spanien genutzt werden. Es wird kein Adapter benötigt, da die flachen Europanormstecker auch in Spanien passen.

Kommunikation / WLAN und mobiles Internet

Von Deutschland nach Spanien ist die Landesvorwahl die 00 34.

Dank der Regelung der EU kann das Mobiltelefon in anderen EU-Ländern ohne zusätzliche Roamingentgelte genutzt werden.  So kann das Handy in Spanien ohne weitere Kosten problemlos genutzt werden.

WLAN steht den Gästen in den meisten Hotels zur freien Verfügung.

Notrufnummer
  • 112: Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst

Empfehlungen

In größeren Touristenzentren kommt es immer wieder zu Taschendiebstählen, daher sollten Wertsachen nicht offen gezeigt und nur die benötigte Geldmenge mitgeführt werden.